alphanetz nrw
Sie sind hier: Aktuelles > Aktuelles Detailseite

Fortbildung für Trainer*innen und Kursleiter*innen

Quelle: Pixabay, Lizenz: CC0

 

Lebensweltbezogene und arbeitsorientierte Grundbildung – neue Tätigkeitsfelder für Trainer*innen

 

Betrachtet man die aktuellen Diskussionen in der Erwachsenenbildung, so zeigt sich sehr deutlich: Grundbildung ist ein zunehmend wichtiges Bildungsthema geworden. Die Veränderungen in der Wissensgesellschaft, die Veränderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt führen zu neuen Grundbildungsanforderungen an die Menschen. Für Trainer*innen und Kursleitende eröffnen sich neue Tätigkeitsfelder.

In unserem Workshop wollen wir uns damit befassen, welche aktuellen Entwicklungen es in der lebensweltbezogenen und arbeitsorientierten Grundbildung gibt, welche Herausforderungen und Chancen für Trainer*innen und Kursleitende entstehen. Wir befassen uns dabei um zwei verschiedene Tätigkeitsmöglichkeiten:

  • Trainer*in zur Umsetzung von lebensweltbezogenen und/oder arbeitsorientierten Grundbildungsangeboten für Teilnehmende: Welche Förder-und Finanzierungsmöglichkeiten existieren? Wie kann man als Trainer*in sichtbar werden, wenn man solche Grundbildungsangebote realisieren möchte? An wen kann man sich wenden?
  • Trainer*in zur Information und Sensibilisierung von Multiplikatoren für lebensweltbezogene und/oder arbeitsorientierte Grundbildung: Warum Information und Sensibilisierung? An wen richtigen sich solche Angebote? Wie kann man sich als Trainer*in auf die Durchführung solcher Angebote vorbereiten? Wer finanziert solche Angebote?

Gerne weisen wir auch auf Möglichkeiten der eigenen Weiterbildung als Trainer*in zum Erwerb von Kompetenzen für lebensweltbezogene und/oder arbeitsorientierte Grundbildungsangebote hin.

 

Wir laden Dich/Euch/Sie herzlich ein!

 

Termin: 6. Juli 2018 von 9.30 – 15.00 Uhr

Ort: bbb Büro für berufliche Bildungsplanung, Große Heimstr. 50 / Eingang Schillingstr. 44137 Dortmund

Anmeldung:       Melanie Rudolph rudolph(at)bbbklein(dot)de

 

Auf Dein/Ihr/Euer Kommen freuen sich:

Tanja Bergmann (Koordinatorin des Alphanetz NRW)

Rosemarie Klein (Geschäftsführung des bbb) und Melanie Rudolph (Wiss. Mitarbeiterin bbb)

 

Für einen kleinen Imbiss zu Beginn, Getränke und ein Mittagsimbiss mit der Möglichkeit des bilateralen Austauschs ist gesorgt.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von Alphanetz NRW  

 

 

 

< Unterstützung bei Veranstaltungen zum Weltalphatag am 08.09.2018
Diese Seite empfehlen: