alphanetz nrw
Sie sind hier: Aktuelles > Aktuelles Detailseite

Neue LEO 2018-Studie auf der AlphaDekade-Konferenz vorgestellt

"Die neue LEO-Studie ist da: 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können demnach nicht ausreichend lesen und schreiben. Das sind rund ein Fünftel weniger, als bei der ersten Erhebung 2010. Was genau hat sich geändert und wie kommt es dazu? Wirken die Maßnahmen der AlphaDekade? Was bedeuten die Ergebnisse für die Angebote der Alphabetisierung und Grundbildung? Darüber diskutierten in Berlin rund 450 Teilnehmende der Jahreskonferenz der AlphaDekade mit dem Titel „Literalität und Teilhabe“."

Zum Artikel

 

Die Ergebnisse der Studie sind im neuen LEO 2018 Presseheft zusammengetragen:

LEO 2018 Presseheft

Eine schöne Präsentation der Hauptergebnissen finden Sie zudem von Frau Prof. Dr. Grotlüschen im untenstehenden Video zusammengefasst:

Video-Vortrag von Frau Prof. Dr. Grotlüschen

 

 

 

 

 

 

< Pressemitteilung: DVV-Präsidentin fordert bessere Regelförderung in der Grundbildung
Diese Seite empfehlen: