alphanetz nrw
Sie sind hier: Aktuelles

Dokumentation des Alpha-Kompetenzkreistreffens - Regionaltreffen OWL

Am 4. Juli 2018 fand das nun fünfte Treffen des Alpha-Kompetenzkreises und zugleich Regionaltreffen Ostwestfalen-Lippe (OWL) in der Volkshochschule Gütersloh statt. Gegründet wurde der Alpha-Kompetenzkreis auf Initiative der Volkshochschule Bielefeld Anfang 2017 und hat zum Ziel, die Weiterbildungsangebote für deutschsprachige funktionale Analphabeten flächendeckend in ganz OWL zu verbessern und die Region bildungspolitisch in diesem Themenfeld zu stärken.

(Die Termine und Dokumentationen der vergangenen Treffen finden Sie hier.)

Das Treffen des Alpha-Kompetenzkreises am 4. Juli setzte den Lebensweltbezug der Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben in den Fokus. Bildungseinrichtungen müssen stärker die Betroffenen da abholen, wo sie aktuell stehen und mehr lebensweltorientierte Alphabetisierungsarbeit leisten. Wie das gelingen kann, verdeutlichten die drei Referent/innen in ihren Inputvorträgen.

Die Moderation übernahm Dr. Birgit Osterwald,Volkshochschule Gütersloh und die Grußworte sprachen Henning Schulz, Bürgermeister der Stadt Gütersloh und Heike Maschner, Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Herausgestellt wurden in den Ansprachen die regionale und kommunale Bedeutung der Alphabetisierungsarbeit, die besondere Rolle der Volkshochschulen und anderer Bildungseinrichtungen sowie die Qualität des Alpha-Kompetenzkreises in Ostwestfalen-Lippe.

Die Veranstaltung wurde gefördert von Alphanetz NRW

Zum Programm

In Ihrem Eingangsvortrag plädierte Marion Döbert für einen sozialpolitischen Ansatz, der sich an der Alltagsbewältigung der Betroffenen orientiert und nicht primär einen Zertifikatserwerb zum Ziel hat. Volkshochschulen könnten hier stärker den Weg der aufsuchenden Bildungsarbeit gehen und beispielsweise mit diversen Einrichtungen koopieren, die unmittelbaren Kontakt zu den Betroffenen haben (Krankenhäuser, Familienzentren, Mehrgenerationenhäuser etc.)

Zum Vortrag von Marion Döbert "Füllen Sie das mal aus"

Beispiele guter Praxis bieten derzeit die 13 Mehrgenerationenhäuser in NRW, die sich im Sonderschwerpunkt "Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen" befinden. Johanna Thon vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BaFzA) stellte in Ihrem Vortrag das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus und den Sonderschwerpunkt vor. Noch bis 2020 haben die Mehrgenerationenhäuser jährlich die Möglichkeit, einen Antrag für den Sonderschwerpunkt zu stellen.

Zum Vortrag von Johanna Thon (BaFzA) "Vorstellung des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus"

Das dritte Inputreferat wurde von Thomas Küster von der Alten Schule Natzungen gehalten und gab einen sehr anschaulichen Einblick in sein aktuelles Projekt "Nachhilfe mit dem Schraubenzieher". Jugendliche mit einem möglichst schlechten Zeugnis konnten sich hier für die Restaurierung einer Vespa bewerben und so die technischen Grundlagen dafür erwerben. Aber auch das Lesen und Schreiben (Bsp. Anfertigung von Berichten) wurde hier praxisnah trainiert und hatte somit auch positiven Effekt auf die Schulnoten der Jugendlichen.

Zum Vortrag von Thomas Küster "Nachhilfe mit dem Schraubenzieher – Buchstäblich eine Lernwerkstatt"

Abschließend wurden aktuelle Themen im Alpha-Kompetenzkreis besprochen und ein Ort für das nächste Treffen ausgemacht (Volkshochschule Reckenberg-Ems).

In der Gütersloher Tageszeitung "Die Glocke" ist zudem ein schön-geschriebener Presseartikel zu dem Treffen veröffentlicht worden und kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

< Dokumentation AlphaDekadeKonferenz 2018 ist online

Meldungen

Online-Fortbildung zum vhs-Lernportal

Lehrkräfte von DaZ- oder Grundbildungskursen, die beabsichtigen ihren Unterricht digitaler zu gestalten, können sich ab Oktober mit einem Online-Kurs weiterbilden. In der achtwöchigen Fortbildung erwerben sie die Grundlagen für...

>mehr...>

Projektstart: Gesundheitsorientierte Grundbildung für die Familie

Am 1. Juli 2019 startet mit der Förderung des BMBF ein neues Grundbildungsprojekt im DVV, das ganz im Sinne der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung auf die Vermittlung von gesundheitsbezogenen Grundkompetenzen...

>mehr...>

Dokumentation der AlphaDekade-Konferenz ist online

Die Vorstellung der Ergebnisse der neuen LEO-Studie standen im Fokus der AlphaDekade-Konferenz 2019. Demnach haben 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Die Zahl hat sich verringert,...

>mehr...>

BVAG: Neuauflage des beliebten Veranstaltungskalenders zum Weltalphatag 2019

Rechtzeitig vor dem Welt-Alphabetisierungs-Tag am 8. September 2019 veröffentlicht der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung wieder den bekannten Online-Veranstaltungskalender. Sie können sich mit Ihrer Aktion schon...

>mehr...>

Ministerpräsident Laschet hat Schirmherrschaft für Alphanetz NRW übernommen

Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, ist Schirmherr über das Alphanetz NRW. Die Schirmherrschaft durch den Ministerpräsidenten ist eine große Auszeichnung für die langjährige Arbeit des landesweiten...

>mehr...>

Neue Dozentenfortbildung "Häppchenweise Deutsch"

Nach der erfolgreichen Durchführung der Dozentenfortbildung "Buchstäblich Fit", bietet das Bundeszentrum für Ernährung (BzfE) nun eine weitere Fortbildung und Materialien für den DaZ-Unterricht mit "Häppchenweise...

>mehr...>

Drei Fragen zu LEO 2018 - Leben mit geringer Literalität

Im Mai 2019 war es soweit und die neue LEO 2018 Studie lieferte uns neben den neuen Zahlen (6,2 Millionen) auch neue Begrifflichkeiten ("gering literalisierte Erwachsene" anstelle "funktionale Analphabeten")....

>mehr...>

Neue Fortbildungsreihe "Erstqualifizierung von Kursleitenden für Alphabetisierungskurse in NRW" entwickelt

In Zusammenarbeit mit der Kommission Alphabetisierung und Grundbildung des Landesverbands sowie erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern ist im Alphanetz NRW eine neue Fortbildungsreihe zur Erstqualifizierung von Kursleitenden in...

>mehr...>

Einladung zum Grundbildungsworkshop Alphanetz NRW / bbb

Am Freitag den 13. und Samstag den 14. September 2019 findet der Weiterbildungsworkshop zu (arbeitsorientierter) Grundbildung für AoG-Trainer*innen, Dozent*innen der allgemeinen Grundbildung und für Kursleitende in...

>mehr...>

ESF, Fundraising und aktuelle Themen aus AuG – Dokumentation Alphanetz-Regionaltreffen in OWL

Viel Raum für Diskussionen und Input zu Förderprogrammen bzw. Fundraising gab es für die Mitglieder des Alpha-Kompetenzkreises AuG Ostwestfalen-Lippe beim diesjährigen Alphanetz-Regionaltreffen in Detmold (16. Mai 2019, VHS...

>mehr...>

Dokumentation Regionaltreffen Süd des Alphanetz NRW

14.05.2019, Volkshochschule Aachen

>mehr...>

Neue LEO 2018-Studie auf der AlphaDekade-Konferenz vorgestellt

"Die neue LEO-Studie ist da: 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können demnach nicht ausreichend lesen und schreiben. Das sind rund ein Fünftel weniger, als bei der ersten Erhebung 2010. Was genau hat sich geändert und...

>mehr...>

Pressemitteilung: DVV-Präsidentin fordert bessere Regelförderung in der Grundbildung

In einer Pressemitteilung des DVV positioniert sich die wiedergewählte Präsidentin des DVV Annegret Kramp-Karrenbauer in Bezug auf die neue LEO-Studie und mahnt für weiteres Engegament in der Alphabetisierung und...

>mehr...>

Noch 6,2 Millionen – Ein Kommentar des BVAG

Ralf Häder, Geschäftsführer des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung, kommentiert die ersten Ergebnisse der LEO-Studie 2018. Den ausführlichen Kommentar finden Sie hier.

>mehr...>

Call for Papers zum ALFA-Forum (2019, 2)

Die Winter-Ausgabe 2019 widmet sich dem Schwerpunkthema "Politische Grundbildung". Teilen Sie mit unseren Lesern Ihre Erfahrungen, wissenschaftlichen Ergebnisse oder Meinungen. Für die Rubrik "Didaktik und...

>mehr...>

Lesen lernen mit Zeitarbeit

Unter dem Motto "Lesen lernen mit Zeitarbeit" drückten der Bundesverband Alphabetisierung, der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) und der Spaß am Lesen Verlag jetzt auf den Startknopf einer...

>mehr...>

Auftakt des Regionaltreffen Ruhrgebiet Alphanetz NRW

Auf Einladung der Koordinierungsstelle kamen am 14. März 2019 fünfzehn Alphanetz-Mitglieder aus dem Ruhrgebiet zusammen, um sich zu vernetzen und über wichtige Eckpfeiler aus ihren Arbeitsbereichen miteinander zu diskutieren....

>mehr...>

Fachkonferenz: Ich packe meinen digitalen Koffer und nehme mit - Digitale Tools und Medien in der Erwachsenenbildung

09.05.2019 bis 10.05.2019 | Gelsenkirchen

>mehr...>

Honorarkräfte für Leseförderung an Grundschulen gesucht

Die Kinderrechtsorganisationen Save the Children sucht aktuell Honorarkräfte in Nordrhein-Westfalen für das Projekts „LeseOasen – Leseförderung an Grundschulen“  Ziel des Projekt ist es, alle Kinder zum Lesen zu motivieren....

>mehr...>

AlphaDekade-Konferenz 2019 „Literalität und Teilhabe“

7. und 8. Mai 2019 in Berlin

>mehr...>

News 1 bis 20 von 183
Diese Seite empfehlen: