alphanetz nrw
Sie sind hier: Alphanetz NRW > Förderung von Netzwerkaktivitäten

Förderung von lokalen und regionalen Netzwerkaktivitäten durch das Alphanetz NRW 2017

Dem Alphanetz NRW stehen Mittel des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW zur Verfügung, um Sie bei Ihren Netzwerkaktivitäten im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung vor Ort zu unterstützen.

Wir fördern

  • die Gründung von lokalen und regionalen Netzwerken zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung,
  • die Durchführung von Veranstaltungen zur Sensibilisierung für das Thema Alphabetisierung und Grundbildung,
  • Veranstaltungen und Aktionen anlässlich des jährlich stattfindenden Weltalphabetisierungstages am 8. September,
  • Ihre Öffentlichkeitsarbeit vor Ort durch Flyer, Plakate, o.ä.

Durchführung einer Sensibilisierungsschulung

Sensibilisierungsschulungen können sich beispielsweise an die breite Öffentlichkeit richten oder gezielt Mitarbeitende von Betrieben, Familienzentren, Kirchen, Stadtteilprojekten, Sportvereinen, sozialen Einrichtungen, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Jobcentern, Arbeitsagenturen, Banken, Schuldnerberatungen, Freiwilligenagenturen oder der öffentlichen Verwaltung ansprechen.

Das Alphanetz NRW kann die Honorarkosten für eine/n Referenten/-in sowohl für Sensibilisierungsschulungen als auch für Workshops übernehmen. Die inhaltliche Gestaltung, die zeitliche Rahmung, die Auswahl der/des Referenten/-in, die Honorarhöhe sowie die Auswahl der Zielgruppe geschieht in Absprache zwischen dem Veranstalter und dem Alphanetz NRW.

Durchführung einer Veranstaltung anlässlich des Weltalphabetisierungstages

Jedes Jahr am 8. September erinnert der Weltalphabetisierungstag an die Problematik von Analphabetismus. Weltweit können rund ein Fünftel der erwachsenen Menschen weder lesen noch schreiben und in Deutschland gelten rund 7,5 Millionen Erwachsene als funktionale Analphabeten.

Jedoch sind diese Zahlen in weiten Teilen der Gesellschaft und der öffentlichen Wahrnehmung nicht hinlänglich bekannt. In der Vergangenheit haben rund um den Weltalphabetisierungstag daher regelmäßig landesweite Aktionen und Veranstaltungen stattgefunden: Tag der offenen Tür, Lesungen, Ausstellungen, Alfa-Mobil, Infoveranstaltungen usw. (Eine Übersicht über Veranstaltungen von 2017 finden Sie hier.)

Auch in diesem Jahr soll dieser Tag wieder für öffentlichkeitswirksame Aktionen und Kampagnen genutzt werden. Das Alphanetz NRW kann Sie dabei bei Ihren Aktivitäten unterstützen und als Alphanetz-Mitglied haben Sie zudem die Möglichkeit, eine Förderung zu beantragen.

Die inhaltliche Gestaltung, die zeitliche Rahmung, die Auswahl der/des Referenten/-in, die Honorarhöhe sowie die Auswahl der Zielgruppe geschieht in Absprache zwischen dem Veranstalter und dem Alphanetz NRW.

Generelle Richtlinien zur Durchführung von Veranstaltungen mit Unterstützung des Alphanetz NRW

Das Alphanetz NRW kann Sie bei der Ausschreibung der Veranstaltung sowie bei der Erstellung eines Anmeldelinks unterstützen. Durch die Ausschreibung muss erkenntlich werden, dass das Alphanetz NRW die Veranstaltung unterstützt. Dies kann entweder durch die Nutzung des Logos oder einen Hinweis „gefördert durch das Alphanetz NRW“ oder „in Kooperation mit dem Alphanetz NRW“ geschehen.

Jede Veranstaltung wird auf der Alphanetz NRW Website veröffentlicht.

Nach der Veranstaltung senden Sie uns bitte eine Teilnahmeliste sowie einen kurzen Bericht zur Veranstaltung (max. eine Din A4 Seite) zu. Dieser Bericht wird auch auf der Website veröffentlicht. Jede Veranstaltung wird durch einen per E-Mail an die Teilnehmenden zugesandten Feedbackbogen ausgewertet.

Weiterhin veröffentlichen wir Neuigkeiten und Informationen auf unserer Website, unterstützen Sie bei Fragen und nehmen Ihre Anregungen entgegen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartnerin in der Koordinationsstelle

Tanja Bergmann
Alphanetz NRW
Landesverband der Volkshochschulen von Nordrhein-Westfalen e.V.
Fon      0211 542141-25
Mobil    0152 22980199
bergmann@vhs-nrw.de

Diese Seite empfehlen: