SCHULTERBLICKE 2022: WISSENSCHAFT, PRAXIS UND POLITIK IM DIALOG
 

 

Das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW geförderte Forschungsnetzwerk setzt sich seit September 2020 in unterschiedlichen wissenschaftlichen Qualifikationsarbeiten mit den Themen Alphabetisierung und Grundbildung im Erwachsenenalter auseinander. Ein Alleinstellungsmerkmal der Forschung ist, dass dezidiert auf eine Intensivierung des Dialogs zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik Wert gelegt wird. In diesem Sinne lädt das Forschungsteam Akteure aus allen drei Bereichen zu digitalen Diskussionsrunden mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten ein. Kurze Impulsvorträge auf Basis der (Zwischen-)Ergebnisse der Forschungsprojekte eröffnen die jeweilige Veranstaltung. Diese werden anschließend zunächst von geladenen Diskutant*innen aus Praxis und Politik aufgegriffen und kommentiert. Danach wird die Diskussion für alle interessierten Teilnehmenden geöffnet. Ein Abschlussstatement von renommierten Expert*innen aus der Wissenschaft rundet die Veranstaltungen ab.

Alle, die sich für Grundbildung interessieren, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Nähere Informationen zu den einzelnen AlphaFunk_Schulterblicke22 und dem Forschungsnetzwerk NRW finden Sie hier.

 

 

SCHULTERBLICKE 2022: WISSENSCHAFT, PRAXIS UND POLITIK IM DIALOG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen