Leben mit geringer Literalität

Vermissen Sie hier eine Veranstaltung? Dann senden Sie uns bitte eine kurze Mail an info@alphanetz-nrw.de und wir nehmen diese gerne auf!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Leben mit geringer Literalität

10/09/2021 @ 12:00 | 17:00

Menschen mit geringen Lese- und Schreibkompetenzen erkennen, ansprechen und unterstützen

Laut einer aktuellen Studie der Universität Hamburg (LEO 2018) leben in Deutschland etwa 6,2 Millionen Erwachsene (12,1%), die über geringe Lese- und Schreibkompetenzen verfügen. Das ist vielen nicht bekannt, denn geringe Literalität ist ein in der Gesellschaft tabuisiertes Problem. Betroffene entwickeln meist Strategien, um ihre Defizite zu verbergen, z.B. delegieren sie alles Schriftliche an andere Personen.

Was kann ich als pädagogische Fachkraft oder beratende Person tun, um Betroffenen Zugang zu Informationen und eine damit möglichst umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen? Woran erkenne ich betroffene Menschen? Wie kann ich sie sensibel und professionell ansprechen, helfen und unterstützen? Welche Möglichkeiten gibt es, im Erwachsenenalter Lesen und Schreiben zu lernen?

Inhalte und Ziele der Fortbildung:
• Theorie, Zahlen und Fakten zur Alphabetisierung
• Was sind Alpha-Levels und was bedeuten sie?
• Welches sind die Ursachen von geringer Literalität?
• Woran erkenne ich Betroffene und wie kann ich sie ansprechen?
• Einfache Sprache: Hinweise und Empfehlungen für die Sprachvereinfachung in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation mit Betroffenen und die einfache Formulierung komplexer Sachverhalte
• An welche Stellen/ Bildungsträger kann ich verweisen?
• Welche konkreten und aktuellen Angebote gibt es in Aachen/der Städteregion?

Die Fortbildung richtet sich an Personen in pädagogischen oder in beratenden Berufen, die sich erstmalig mit geringer Literalität und Alphabetisierung beschäftigen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Die Fortbildung wird vom Alphanetz NRW gefördert.
Die TN-Plätze sind begrenzt, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Termin: 10.09.2021
Zeit: Freitag von 12 – 17 Uhr
Ort: vhs Aachen, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen
Dozentin: Martina Freiberg
Kursnummer: 211-17007
Kostenfrei
Anmeldung unter Tel.: +49 241-4792-181 oder E-Mail: vhs.anmeldung@mail.aachen.de

Weitere Informationen

 

vhs Aachen

Peterstraße 21-25
Aachen, Aachen 52062
+49 241-4792-181
www.vhs-aachen.de
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Leben mit geringer Literalität
Nach oben scrollen