Online-Tagung des Deutschen Volkshochschul-Verbands am 18. Mai von 10 Uhr bis 13 Uhr – Rechnen lernen

Online-Tagung des Deutschen Volkshochschul-Verbands, 18. Mai 2022, 10-13 Uhr{Play}

Erwachsene mit besonderen Schwierigkeiten im Rechnen (EbSR) haben häufig langjährigen Mathematikunterricht durchlaufen und dennoch sind ihre Rechenkompetenzen nicht ausreichend. Das Fehlen von grundlegenden Rechenkompetenzen zieht nachhaltige Konsequenzen für die Zukunft nach sich. Denn: Mathematisches Wissen baut aufeinander auf. Wer sich Zahlen und Mengen nicht vorstellen kann, ist auch mit scheinbar einfachen Grundrechenaufgaben überfordert. Und wer die Grundrechenaufgaben nicht beherrscht, verliert schon in der Grundschule den Anschluss. Im späteren Bildungs- und Lebensverlauf zeigen sich die fehlenden Kompetenzen noch stärker.{Play}

Auch das Rechnen kann – wie das Lesen und Schreiben – bis ins hohe Erwachsenenalter hinein erlernt werden! Volkshochschulen und andere Bildungseinrichtungen bieten immer häufiger Mathe-Nachholkurse an. Die Anforderungen der Unterrichtsgestaltung für Erwachsene sind andere, als beispielsweise für Kinder und Jugendliche. Die Online-Tagung beschäftigt sich zum Einen mit der Frage: Was macht guten Unterricht für Erwachsene im elementaren Rechnen aus? Zum anderen geht es um Anforderungen von Beruf und Arbeitswelt und Fähigkeiten junger Erwachsener aus Sicht von Lehrkräften beruflicher Schulen.{Play}

Es erwarten Sie interessante Inputs an dem Tag. Nähere Informationen zum Ablauf und den Inhalten finden Sie im Programmflyer.{Play}

 

Online-Tagung des Deutschen Volkshochschul-Verbands am 18. Mai von 10 Uhr bis 13 Uhr – Rechnen lernen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen