Online unterrichten mit dem vhs-Lernportal

Auf Grund der aktuellen Situation bleiben die Volkshochschulen vorerst geschlossen und der Präsenzunterricht fällt aus. Gerade Menschen, die das Lesen und Schreiben in einem Alphabetisierungskurs lernen, sind auf ihren Lernort und  Lehrkraft angewiesen. Eine Verlagerung des Lernens ins Selbststudium ist für diese Zielgruppe nicht ohne weiteres möglich. Um aber auch in diesen schweren Zeiten nicht völlig auf das Lernen verzichten zu müssen, bietet der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) mit dem vhs-Lernportal eine gute Alternative an. So steht den Lehrkräften eine eigene Nutzeroberfläche zur Verfügung, mit der sie Kurse bzw. Lerngruppen anlegen und online betreuen können. Daneben ist das vhs-Lernportal über eine automatisierte Feedbackfunktion auch zum Selbstlernen geeignet.

Der DVV bietet zum vhs-Lernportal kostenfreie Online-Schulungen für Kursleitungen an. Termine zu den Einführungs-Webinaren zum vhs-Lernportal für die Bereiche „DaZ“, „Schreiben“ und „Rechnen“ finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen