Virtuelle Regionalkonferenz Niedersachsen: Ökonomische Grundbildung in der Erwachsenenbildung

Am 27.05.2021 veranstaltet die Koordinierungsstelle der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung in Deutschland in Kooperation mit der niedersächsischen Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung eine virtuelle Konferenz zum Thema der ökonomischen Grundbildung in der Erwachsenenbildung. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen.

In der LEO-Studie 2018 „Leben mit geringer Literalität“ wurden Literalität wie auch finanzbezogene Praktiken der Deutsch sprechenden erwachsenen Bevölkerung (18-64 Jahre) genauer untersucht. Nicht nur in Deutschland, sondern auch auf europäischer Ebene werden etwa im European Basic Skills Network Aspekte von Financial Literacy diskutiert. Erkenntnisse aus beiden Bereichen werden in der Konferenz vorgestellt. Zudem stellen zwei nationale und ein europäisches Projekt ihre Arbeit mit Erwachsenen in der ökonomischen Grundbildung vor.

Das Save the Date, das informative Veranstaltungspadlet sowie den Anmeldelink zur virtuellen Konferenz finden Sie auf den Seiten der Europäischen Agenda Erwachsenenbildung: HIER.



Virtuelle Regionalkonferenz Niedersachsen: Ökonomische Grundbildung in der Erwachsenenbildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen