Förderung von Aktionen zum Weltalphatag 2021 durch das Alphanetz NRW

Auch in diesem Jahr findet, nicht lange nach den Sommerferien, am 8. September wieder der Weltalphabetisierungstag statt. Rund um diesen Tag werden jedes Jahr bundesweit viele Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt, um auf die Problematik des funktionalen Analphabetismus hinzuweisen, die Öffentlichkeit zu informieren und Betroffene sowie Angehörige auf die örtlichen Grundbildungsangebote aufmerksam zu machen.

Nach über einem Jahr von Kontaktbeschränkungen, Schulschließungen und des Ausfalls vieler Unterrichtsangebote in der Erwachsenenbildung war es selten wichtiger als jetzt, auf die Problematik geringer Literalität bei Erwachsenen und auf die Grundbildungsangebote vor Ort, die nun wiederaufgenommen werden dürfen, hinzuweisen. Daher gewährt das Alphanetz NRW einen Zuschuss für öffentlichkeitswirksame Aktionen an mindestens vier Standorten zum Weltalphatag 2021 in Höhe von jeweils bis zu 500 Euro. Alle Informationen zur Bewerbung um die Förderung finden Sie auf dem angehängten Flyer:

HIER.

Förderung von Aktionen zum Weltalphatag 2021 durch das Alphanetz NRW

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen